Menü
Headerimage

Öffentliche Führungen

An manchen Abenden könnte man meinen, die Zeit in der Schaffhauser Altstadt sei stehen geblieben: Die Schaffhauser Nachtwächter erzählen auf ihren Rundgängen allerlei Wissenswertes aus alter Zeit, darunter Schreckliches, Düsteres, aber auch Erheiterndes. Durch die Schilderungen des Nachtwächters wird die Zeit des Mittelalters wieder lebendig: Wann wurden die Stadttore geschlossen, wohin goss man den Nachttopf, wie wurden Brände gelöscht, und was geschah mit jemandem, der es wagte, in aller Öffentlichkeit einen Gottesfluch auszustossen? All das erfährt man auf der Nachtwächtertour, welche unter anderem auch an Orte hinführt, zu denen man um diese Zeit unter normalen Umständen nicht hingelangen kann.

Teilnahme nur mit gültigem Ticket möglich

Tickets / Details für öffentliche Führungen finden Sie hier


Öffentliche Führungen - Die Schaffhauser Nachtwächter

Die Schaffhauser Nachtwächter

Die öffentlichen Nachtwächterrundgänge finden meistens am letzten Freitag oder Samstag im Monat statt.

Nächster öffentlicher Rundgang: 23. November

Treffpunkt: Herrenacker vor dem Tourismusbüro
Beginn: 21 Uhr
Preis pro Person: CHF 15.–
Dauer: ca. 1 h
Endpunkt: Herrenacker

Spezielle Munotführungen mit Glühwein und Gebäck
7. Dezember 2018 und 13. Dezember 2018

Treffpunkt Munotführungen in der Unterstadt beim Aufgang zum Munot

Teilnahme nur mit gültigem Ticket möglich. Tickets können am Schalter von Schaffhauserland Tourismus (Herrenacker 15) oder über das Kontaktformular dieser Webseite bestellt werden.